Solzbach neuer Schiedsrichter Ausschuss Vorsitzender

Mit Wirkung des 03.01.19 wird es einen Wechsel an der Spitze der Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter im Kreis Lippstadt geben.

Mit Beschluss des Kreisvorstandes vom 20.12.18 übernimmt Dirk Solzbach vom TuS Lipperode bis zum Kreistag am 04.04.2019 kommissarisch den Vorsitz der Schiedsrichtervereinigung. Dass es einige Monate gedauert hat, bis die Entscheidung gefallen ist, lag vor allem daran, dass Dirk Solzbach einen neuen Schiedsrichterausschuss zusammenstellen wollte, mit dem er auch konzeptionell etwas auf die Beine stellen und vertrauensvoll zusammenarbeiten kann. Ich bin nach den konstruktiven Gesprächen sehr froh, dass es uns gelungen ist, Dirk Solzbach mit seinem Team für die große Gruppe der ehrenamtlichen Schiedsrichtern zu gewinnen, so Kreisvorsitzender Marco Meik.  So stehen ihm nun Swen Klotzsche als Vertreter und Geschäftsführer, Sven Oettinger und Robin Geisel als Lehrteam, Lothar Stahn und Peter Peppel für Öffentlichkeitsarbeit und Betreuung sowie Marcel Sieg und Walter Scharf als Ansetzer an seiner Seite. Letzter hatte seit dem Rücktritt von Timo Fahle kommissarisch das Amt des Vorsitzenden der Schiedsrichtervereinigung inne gehabt und damit den Spielbetrieb auf den Fußballplätzen „am Leben“ gehalten. Diesbezüglich gilt ihm ein ganz besonderer Dank, so Meik.